QUALIFIZIERUNGS- UND VERMITTLUNGSDIENST

SIE MÖCHTEN EINEN INKLUSIVEN ARBEITSPLATZ SCHAFFEN?

Wir vom Qualifizierungs- und Vermittlungsdienst (QVD) der Delme-Werkstätten beraten Sie und sind für Sie da!

Wen wir suchen?

Wir suchen Sie! – aufgeschlossene Kooperationspartner:innen, die sich vorstellen können Menschen mit Behinderung einen Praktikumsplatz oder eine Arbeitsstelle zu bieten. Wir suchen Unternehmen und Institutionen, die im Sinne der Teilhabe bereit sind, unter Umständen einen Arbeitsplatz individuell nach den Bedürfnissen und Fähigkeiten eines Menschen mit Behinderung einzurichten.

Sie sind interessiert? Wir unterstützen Sie! Gemeinsam können wir inklusive Arbeitsplätze schaffen, bei denen alle gewinnen.

Welche Kooperationsmöglichkeiten gibt es?

PRAKTIKUM

  • Dauer 4-6 Wochen, unentgeltlich
  • Wochenarbeitszeit bis zu 37,75 Stunden
  • Arbeitskleidung kann durch uns gestellt werden.
  • Gemeinsame Auswertung am Ende

AUSSENARBEITSPLATZ

  • Beschäftigte auf Außenarbeitsplätzen gehören weiterhin zur Delme-Werkstätten gGmbH.
  • Außenarbeitsplatzverträge werden zunächst für ein Jahr vereinbart, können aber auch über Jahre weiter bestehen.
  • Außenarbeitsplätze sind entgeltlich, und es wird ein Kooperationsbeitrag vereinbart.
  • Qualifizierungen und Fortbildungen erfolgen durch die Delme-Werkstätten.

SOZIALVERSICHERUNGSPFLICHTIGES Arbeitsverhältnis

  • Wir beraten über Fördermöglichkeiten z. B. das Budget für Arbeit oder Angebote des Integrationsfachdienstes.
  • Die Delme-Werkstätten sind nicht mehr der Arbeitgeber – Arbeitgeber ist Ihre Institution oder Ihr Unternehmen.

Bislang konnten wir Beschäftigte erfolgreich in folgende Berufsfelder vermitteln:

  • Alltagsbegleitung
  • Bürotätigkeiten
  • Einzelhandel
  • Gastronomie
  • Handwerk
  • Hauswirtschaft
  • Lagerwesen
  • Produktion
  • Gastronomie
  • und andere Dienstleistungsbereiche.

Für die zukünftige Vermittlung sind auch neue und andere Arbeitsfelder vorstellbar.

Was ist Ihr Gewinn?

  • Sie ermöglichen Teilhabe an Arbeit.
  • Sie bieten Menschen mit Behinderung die Erfahrung anderer Arbeitswelten.
  • Sie leben innerbetriebliche Inklusion und Diversität.
  • Sie übernehmen gesellschaftliche Verantwortung.
  • Sie beschäftigen Menschen mit hoher Motivation.
  • Wir beraten Sie über Fördermöglichkeiten.
  • Wir unterstützen Sie und begleiten die Beschäftigten.
  • Sie können sich Kosten auf die Ausgleichsabgabe anrechnen lassen.
  • Ihre anfallenden Kosten bewegen sich im Rahmen eines Ausbildungsgehaltes.

Sie benötigen mehr Informationen? Sie haben Interesse ein Praktikum oder einen Außenarbeitsplatz anzubieten?

Unser QVD berät sie gern. Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail an qvd@delme-wfbm.de oder rufen Sie unsere Ansprechpersonen an!

Gern können Sie auch noch einen Blick in unseren Flyer werfen.

Wilfried Lau

Leitung
Fachbereich Rehabilitation

Telefon 0151 440 393 04
w.lau@delme-wfbm.de

Bettina Cramer

Qualifizierungs- und Vermittlungsdienst

Telefon 0151 440393 11
b.cramer@delme-wfbm.de

Katrin Brendel

Qualifizierungs- und Vermittlungsdienst

Telefon 04241 9301-4065
k.brendel@delme-wfbm.de

Julia Kaminski

Qualifizierungs- und Vermittlungsdienst

Telefon 0151 440 393 60
j.kaminski@delme-wfbm.de