"Ich bin perfekt, so wie ich bin"

Besonderer Gruß zum Weltfrauentag am heutigen Dienstag, den 8. März 2022

08.03 2022

Zum diesjährigen Weltfrauentag am 8. März erhalten die rund 700 weiblichen Beschäftigten mit Behinderung der Delme-Werkstätten an den 15 Standorten wieder einen besonderen Gruß: ein Schlüsselband mit den Worten „Ich bin perfekt, so wie ich bin“ – Worte zur Stärkung des weiblichen Selbstbewusstseins.

Die weiblichen Delme-Beschäftigten werden seit 2017 durch zwei Frauenbeauftragte vertreten: Anne Dommershausen und ihre Stellvertreterin Saskia Schunke, die beide bei der letzten Wahl im Herbst 2021 wiedergewählt worden sind.

Gemeinsam mit der Vertrauensperson Janet Stahl haben sie sich für den Weltfrauentag mit den Schlüsselbändern und einer aufmunternden Karten-Botschaft wieder etwas Besonderes ausgedacht. Beim Einpacken haben sie wiederum von einem männlichen Kollegen, Christopher Fus, Unterstützung erhalten. Dass er selbst garkeinen Weltfrauenstagsgruß bekommen wird, nahm er gelassen. Er findet den Aktionstag einfach gut.

Ganze zwei Tage lang hat das Team gepackt und vorbereitet. Die Schlüsselbänder werden heute, am 8. März dann an allen Standorten im Landkreis Diepholz, in Delmenhorst und in Ganderkesee zeitgleich durch die jeweiligen Gruppenleitungen verteilt. Nur in der Werkstatt Bassum und im Café Delcasy ist es ein wenig anders, wie die Frauenbeauftragte Anne Dommershausen erklärt: „Da übernehme ich die Verteilung selbst!“

Galerie

zurück zur Übersicht