Berufliche Bildung

Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM)

Ganderkesee, Delmenhorst, Weyhe, Bassum, Syke, Sulingen und Diepholz:
Überall an unseren Standorten wird gelernt – tagtäglich.

Der Bereich Berufliche Bildung der Delme gestaltet Lernprozesse und bereitet die Teilhabe am Arbeitsleben vor. Wir schaffen Lernbedingungen, in denen Sie über die praktische Arbeit mit Spaß und Freude Neues lernen oder Altes wieder auffrischen können. Wir freuen uns über Ihre Kompetenzen und ermutigen Sie Neues zu lernen.

Sie können bei uns trainieren, schwierige Situationen erfolgreich zu bestehen. Gemeinsam mit anderen erledigen Sie Aufgaben, die Sie sich alleine nicht zu getraut hätten. Bei uns finden Sie heraus, welche Arbeit Sie später machen wollen und wo Sie arbeiten wollen. Wir begleiten und unterstützen Sie, wenn Sie die Arbeit in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes kennen lernen möchten. Gemeinsam mit Ihnen öffnen wir neue Türen in Ihre Zukunft und ermutigen Sie hindurch zu gehen.

Berufsfelder der Delme

Büro, Elektroanlagen, Fahrzeugpflege, Garten- und Landschaftsbau, Gastronomie, Hauswirtschaft, Holzbearbeitung, Kerzengießerei, Lagerbereich, Metallbearbeitung, Möbel- und Holzmontage, Textilbearbeitung, Textilreinigung, Recycling, Verkauf, Verpackung- u. Montage …

Eingangsverfahren

In diesen ersten 3 Monaten finden wir gemeinsam mit Ihnen heraus, was Sie schon alles können. Sie entscheiden, welche Berufsfelder Sie gerne ausprobieren möchten und in welchen Bereichen Sie dazu lernen möchten. In der Zeit des Eingangsverfahrens lernen Sie Ihre Kolleginnen und Kollegen kennen und wachsen zu einer Gruppe zusammen.

Berufsbildungsbereich (BBB)

In 24 Monaten haben Sie viele Möglichkeiten Ihre beruflichen und persönlichen Ziele voranzutreiben. Wir begleiten und unterstützen Sie dabei. Sie lernen die Arbeit in einem Berufsfeld praktisch kennen. Wie in einer Berufsausbildung stehen an ein bis zwei Tagen in der Woche Berufsschullehrer zur Verfügung, mit denen Sie berufliche Themen vertiefen können. Vielleicht haben Sie nach einiger Zeit das Gefühl, dass ein anderes Berufsfeld besser zu Ihnen passt. Dann können Sie gemeinsam mit der Bildungsbegleitung überlegen und entscheiden, ob ein Wechsel sinnvoll ist. Sollten Sie Interesse haben, die Arbeit in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes kennen zu lernen, unterstützen wir Sie bei der Vorbereitung und Kontaktaufnahme zu einem Betrieb. Gemeinsam werten wir diese Erfahrung aus. Zur Verfolgung Ihrer persönlichen Ziele arbeiten Sie eng mit Ihrer Bildungsbegleitung zusammen. Gemeinsam überlegen Sie, was für Sie die nächsten Schritte sind.

Sie können bei uns neben Ihrer Qualifizierung im Berufsfeld z. B. 

  • zu Ihrer persönlichen Zukunftsplanung arbeiten, 
  • den Finanzführerschein machen, 
  • lernen leckeres und gesundes Essen selber zuzubereiten, 
  • trainieren mit schwierigen Situationen besser umzugehen 
  • oder ganz einfach Ihre Lese- oder Mathematikfähigkeiten zu erhalten oder zu verbessern.

Bildungszentrum in Syke

Im Januar 2015 hat das  Bildungszentrum der Delme in Syke die Arbeit aufgenommen. Moderne Ausstattung und engagierte Mitarbeitende bieten eine tolle Lernatmosphäre. Gerade für Menschen, die noch nicht sicher sind, ob sie später in der Werkstatt arbeiten möchten, bieten wir hier einen Ort, an dem sie diese Frage in Ruhe für sich klären können. Aber auch Menschen, die noch nicht wissen in welchem Arbeitsbereich oder an welchem Standort der Delme sie künftig arbeiten möchten, können diese Frage von hier aus in Ruhe bearbeiten.